Top
  >    >  Chateau Musar  >  Chateau Musar Aana

Chateau Musar Aana

Musar Aana ist ein libanesischer Wein von Chateau Musar. Der perfekte Einstieg die Welt der Musar Weine, da dieser Wein aus dem Libanon-Gebirge zwar eher frisch und fruchtig wirkt doch auch schon mit der Stilistik des Weingutes geprägt wurde. Zudem kommen dann noch Aromen von schwarze Früchten, schwarze Johannesbeeren, rote Beeren, Kirschen, gebackene Pflaumen, Heidelbeeren, Veilchen, Zimt, Sauerkirschen, dunkle Früchten, Muskat und Gewürzen.

 

Artikelnummer: CM330 Winzer: Rebsorten: , ,

Beschreibung

Chateau Musar Aana ist zunächst erst einmal eine wirklich besonderer libanesischer Wein von dem Weingut Chateau Musar. Denn dieser feine Rotwein aus dem Libanon hat zwar weltbekannte Stylistic des legendären Weingutes aus dem Libanon, ist aber doch ein Komplet anderer Wein wie die Chateaus.

Demnach nimmt der Chateau Musar Aana den Platzt des jüngste Mitglied der roten Musar Geschwister. Demzufolge auch eine logische Fortsetzung des roten Fadens der die Musar Rotweine verbindet. Und deshalb ist dieser libanesische Wein zu Beginn auch der perfekte Einstieg in die faszinierende Welt von Musar. Zunächst erblickt das Augen eine schöne rubinrote Farbe im Glas. Hinzu kommen dann noch leichte orangene Reflexe. Ein leicht verspielter Anblick!

Über die Aromen

Außerdem ist auch bei diesem Wein die leicht erhöhte flüchtige Säure spürbar. Denn dies ist auch fast schon einer der Hauptbestandteile von diesem Weingut. Dennoch ist diese Eigenschaft dieses Mal nicht wirklich im Vordergrund. Vor allem da das Weingut somit auch einmal seine Flexibilität beweisen. Demnach are die Frische und Zugänglichkeit dieses Wein wohl eher im Fokus. Denn nur somit kann dieser Wein in der Tat auch für den Offenausschank eingesetzt werden.

Doch nun wieder zurück zu den Aromen dieses Weines. Anfangs strömt auch schon ein angenehmer und frischer Duft nach Herzkirsche und Maulbeere in die Nase. Darauf folgen dann noch herzliche Aromen von roten Früchten. Demnach ein wirklich verführerisches Bouquet, welches dann noch zum Schluss einen Hauch von Tabak, Leder, Pfeffer, Vanille und süßen Gewürzen entwickelt.

Auch hier werden die Rebsorten ,  und  benutzt. Demnach auch die gleichen wie sein Zwillingsbruder Hochar Pere et Fils. Jedoch wurden die Anteile der Rebsorten dieses Mal etwas verändert. Im Geschmack ist dieser ebenfalls ein komplett andere Wein. Denn dieser fruchtbetonte Wein is sowohl rund und kräftige als auch elegant und knackig. Da zumal hier hier doch auch das Säurepolster den Ton angibt. Diese macht den Wein somit auch zugänglich und entwickelt einen verführerischen Trinkdruck.

Fortführend ist der Wein wirklich fruchtig am Gaumen und entwickelt demnach auch einen Geschmack nach roten Früchten und Beeren. Danach entstehen im Anschluss auch noch charmante Nuancen von dunklen Früchten. Insofern ist der Tropfen ein sehr impulsiver Wein, der aber doch zahlreiche feine Seiten zeigt. Denn schliesßlich untermalen nun auch noch Sauerkirschen und Kakao den Geschmack.

 

Über den Anbau dieses libanesischen Weines

Und auch hier wachsen die Reben 1000 Metern über dem Meeresspiegel. Zudem liegen die Weinfelder in einem kleinen Dorf namens Aana. Diese Rebstöcke gedeiht somit auf den fruchtbarsten Böden der Bekaa Ebene. Diese bestehen nämlich aus Kalk und Lehm. Und der Winter segnet die Weinberge dann auch noch drei Monate mit Schnee. Insofern hält dies dann auch alle Schädlinge fern.Zudem werden diese dann noch im Sommer von der Schneeschmelze bewässert. Diesbezüglich hat der Libanon idealen Wetterbedingungen, um hervorragende Weine herzustellen.

Folglich steht Ihnen die Firma Caracter Wines und Weinstore24 für weitere Informationen oder Fragen jederzeit gerne zur Verfügung.

Zusätzliche Information

Rebsorten

Cabernet Sauvignon, Cinsault, Grenache

Ausbauart

Erstbelegung, französischen Barriques

Ausbaudauer

6 Monate

Hinweise

enthält Sulfite